Tagebuch

*

Wir sind drin!

Gestern wurde in der Berliner Zeitung die Liste der Schulen veröffentlicht, die mit zusätzlichen Mitteln des Senats renoviert werden sollen. Der Umbau unserer alten Turnhalle zur Mensa ist dabei! Damit wird es hoffentlich bald tatsächlich mit dem Umbau losgehen können.
Außerdem wird in Pankow noch die Schule in der Buchholzer Straße, also die sogenannte "Feuerwehrschule", zur Wiedereroffnung ertüchtigt.

Bezirksstadträtin wirft uns Egoismus vor

Heute berichtet das Berliner Abendblatt über die Petitionsaktion der Elterninitiative und die harsche Reaktion der Bezirksstadträtin darauf.
In die Ecke der rücksichtslosen Provokateure möchten wir uns aber nicht gerückt sehen. In keiner Weise haben wir geäußert, dass wir das Bezirksamt für dumm oder ignorant hielten. Auch kann nicht die Rede davon sein, dass wir das Amt blockieren: Die Petitionen an die BVV wurden bereits fast vollständig mit einer einheitlichen Antwort abgearbeitet und auch von Seiten des Petitionsausschusses auf Senatsebene wurde uns mitgeteilt, dass unsere thematisch ähnlichen Petitionen als "Massenpetition" behandelt werden, die das Bezirksamt gebündelt zur Stellungnahme erhält. Uns nun den schwarzen Peter hinzuhalten - von wegen, dann gehen andere Schulen leer aus - lenkt von der Sachlage ab.
Und was die Zusage angeht: Die Petitionsaktion war von langer Hand vorbereitet und bereits am Laufen, als wir positive Signale vom Bezirksamt bezüglich der Anmeldung der Schule für die SIWA-Mittel erhalten haben. "In der Tasche" haben wir damit noch gar nichts; schließlich ist es der Senat, der über die Vergabe der Gelder entscheidet - und auch dort wollten wir mit den Petitionen Aufmerksamkeit für unsere Sache erreichen.

Hasengrundschule wird für Sondermittel des Senats angemeldet

Die BVV hat gestern beschlossen, daß das Bezirksamt die Sanierung der Hasengrundschule beim Senat für die zusätzliche Förderung aus dem "Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt" (SIWA) in diesem Jahr anmelden möge. Das hatte das Bezirksamt so auch bereits vorgesehen. Den Beschluss könnt Ihr hier nachlesen.
Der Senat wird nun bis zum 23.04.2015 entscheiden, welche Projekte gefördert werden. Bleibt uns bis dahin nur, gespannt abzuwarten und uns noch einmal für Eure Unterstützung zu bedanken. Wir wünschen FROHE OSTERN und erholsame Ferien.

Die "Zeit" vom vergangenen Wochenende befaßt sich mit dem Sanierungsstau an Schulen

und fragt nach den Gründen, weshalb in einem reichen Land wie Deutschland die Schulen und damit die Orte, an den unsere Kinder für die Zukunft ausgebildet werden, in so einem desolaten Zustand sind. Auch die Hasengrundschule wird hier kurz erwähnt. Wer will, kann sich an einer Online-Umfrage der Zeitschrift zum Thema beteiligen.
Zum Artikel geht es hier.

Antwort der BVV auf Petition

Hier könnt Ihr die Antwort sehen, die wir auf die Petitionen an die BVV erhalten haben. Viele von Euch werden die gleiche bekommen haben

Aktueller Stand: 70 Petitionen

So viele Petitionen wurden in den letzten Tagen schon eingereicht. Am Mittwoch zum Elternsprechtag sollen noch einige dazu kommen.

Tagesspiegel über unsere Chancen auf eine schnelle Mensa

Für den Tagesspiegel Pankow-Blog sind wir Wut-Eltern; ob auch wirklich im Glück, das wird sich herausstellen... lest eshier.

Zweite Petitionsparty zum Elternsprechtag

Am Mittwoch, den 18.03. ab 15 Uh, können alle, die im Rahmen des Elternsprechtags ohnehin in der Schule sind, im Computerraum der Schule online Petitionen schreiben und abschicken.
Mal sehen, ob es eine Party wird...
Mehr Info zu dieser Aktion hier.

GEV stimmt für Streik

Die Elterninitiative Pro Hasengrund ruft zu einem Elternstreik am 17.04.2015 auf. Auf der letzten GEV wurde dieser Plan zur Abstimmung gestellt und von allen Elternvertretern angenommen. Mehr Info hier.

Pressemitteilung zu Petitionspartys

bitte hier entlang

Seiten